Jesse eröffnet Niederlassung in Hamburg

Der technische Großhändler hat in Hamburg eine Niederlassung eröffnet und weitet damit sein erfolgreiches Geschäftsmodell in den Norden aus. Die Niederlassung unterstreicht die Bedeutung der norddeutschen Region für das Unternehmen. 

Vertriebsleiter Ulrich Rentzsch: "Wir betreuen bereits aktuell Kunden im Rahmen von Systembelieferung im norddeutschen Raum, mit diesem Schritt erhöhen wir unseren Servicegrad und die Nähe zum Kunden." 

Von Hamburg aus werden die Kunden im norddeutschen Vertriebsgebiet direkt vor Ort betreut. . 

Viele aufstrebende Branchen haben ihren Ursprung in der Küstenregion."Für Jesse ist der deutsche Norden ein erfolgversprechender Wachstumsmarkt. Die bewährten und intelligenten Konzepte in Verbindung mit starken Marken und kompetenter Betreuung waren die Grundlage für diese Entscheidung. "Ein erfahrenes Team hat somit die besten Chancen, Erfolge zu generieren.", erläutert Geschäftsführer Max Richter.  

Vertrieben wird das komplette Produktprogramm mit einem Umfang von mehr als 90.000 Produkten aus den Bereichen Arbeitsschutz, Ergonomie, Betriebseinrichtungen und Umweltschutz, Industriebedarf, Werkzeuge sowie Schlauch- und Armaturentechnik.

Vielfältiger Zusatznutzen wird dem Kunden in bewährter Form zur Verfügung gestellt. Dazu gehören die Möglichkeiten des elektronischen Datenaustausches, elektronischer Produktkataloge im BMEcat-Format etc. sowie die optionale Nutzung einer multilieferantenfähigen Beschaffungsplattform. 

Das Vertriebsbüro befindet sich in exponierter Lage am Hamburger Hansehof in der Kuehnstr. Nr. 71/ Haus B.

Newsletter Anmeldung

Hier gehts zur Newsletter Anmeldung